Tour de Soap – Helden im Alltag

Spektakulärstes Seifenkisten-Rennen ever!

Heute war ein extrem aufregender Tag. Es fing damit an, dass unser Held Nr. 1 – Neukauf KOCH – der alles in Windeseile für die 2.000 Hygienepakete an Inhalten als Chefeinkäufer für uns besorgt hat, die Meldung machte: NUR 72 Stück Seife!

WHAAAAAATTTTTT?????

Wir hatten 2.000 Stck. bestellt, von dem gespendeten Hygiene-Set Geld. Ein kleines Delta, möchte ich sagen. Aber wir lieben ja Herausforderungen. Wir brauchen also noch gut äääh: 2.000 – 832 (Sachspendenseifen) -72 (Neukauf-Seifen) = mmmh: 1.096 Stck. und zwar DRINGEND SOFORT HEUTE: Denn morgen startet die große Packaktion für LKW 1 nach LESBOS.

Für jede Lösung ein Problem!

Was wir und Herr Koch nicht wussten: coronabedingt herrschen hierzulande immer noch – ich nenne es mal – „Antihamster“-Ordermengen: jeder Markt nur max 3 Stiegen Seife pro Bestellung ordern. Bäm! Macht nach den Berechnungen von Herrn Koch genau 72 Stck.

Uih, dachten wir und haben wirklich alle verrückt gemacht und aktiviert. Das Ergebnis: Außer den Seifen von unseren tollen Sachspender*innen (832 Stck. zu diesem Zeitpunkt und Neukaufs 72 Stck.) haben wir es tatsächlich geschafft, weitere Mengen teils trickreich zu organisieren.

Unsere heutigen Helden – Besser als jede Seifenoper!

Wir möchten an dieser Stelle den mutigen Marktleiter*innen diverser Märke danken, die trotz Auflagen nicht mehr als Max eine kleine Palette an Seife rauszugeben, unseren Hashtag umgesetzt haben: #staywithmoria – und einfach alle alle Augen zugedrückt haben – für eine Gute Sache.

Besonderen Dank an Anne & Aylin – GROSSARTIG ! Ihr wisst, für was! Und Adelheid! Sie hat UNGELOGEN 12 Paletten Seife (512 Stck.) auf Ihrem ROLLER transportiert. (Wir sagen nicht, welcher ALDI sooooo fantastisch grossherzig war, die Ware frei zu geben! Aber ihr wisst Bescheid: Ihr seid ab jetzt unser liebster Aldimarkt! Vanessa und Bine sind noch zu nennen! HAMMER.

Und morgen geht es dann richtig los! 40 Schüler*innen in 5 Packstraßen packen im Akkord für Lesbos. Mind. genauso viele leisten aktive Sammel- und Infoarbeit vor den Märkten! Wir sind so stolz auf alle!